Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
Flüchtlinge Startseite
Flüchtlinge Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Grundversorgung in Wien

Voraussetzungen, Leistungen und Kontakt

Menschen, die in Österreich um Asyl ansuchen, benötigen Unterstützung. Im Rahmen der Grundversorgung erhalten sie Angebote, um Grundbedürfnisse ihres täglichen Lebens rasch decken zu können. Bei Bedarf können sie einen Wohnplatz in einer betreuten Unterkunft nutzen. In Wien organisiert der Fonds Soziales Wien (FSW) die Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen.

Anspruchsberechtigte

Grundversorgung ist eine vorübergehende Leistung für Fremde, die sowohl hilfs- als auch schutzbedürftig sind.

Schutzbedürftig sind:

  • AsylwerberInnen bis zum rechtskräftigen Abschluss des Verfahrens
  • subsidiär Schutzberechtigte
  • Asylberechtigte während der ersten vier Monate nach Asylanerkennung
  • Personen mit rechtskräftig negativem Ausgang des Asylverfahrens und Fremde ohne Aufenthaltsrecht, wenn sie aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht abschiebbar sind
  • Personen mit bestimmtem Aufenthaltstitel aus berücksichtigungswürdigen Gründen

Hilfsbedürftig ist, wer den Lebensunterhalt für sich und seine im gemeinsamen Haushalt lebenden unterhaltsberechtigten Angehörigen nicht oder nicht ausreichend aus eigenen Kräften und Mitteln beschaffen kann bzw. ihn auch nicht (ausreichend) von anderen Personen oder Einrichtungen erhält.

 

Die Anspruchsberechtigung prüft das Beratungszentrum Grundversorgung des FSW. Anträge können in der Servicestelle der Grundversorgung Wien gestellt werden.

Leistungen der Grundversorgung


Unterkunft

Personen, die in Wien Anspruch auf Grundversorgungsleistungen haben, können Wohnplätze in betreuten Unterkünften in Anspruch nehmen. Sie haben auch die Möglichkeit, privaten Wohnraum anzumieten. Privat wohnende BezieherInnen von Grundversorgung erhalten Leistungen für Verpflegung und Miete.

Grundversorgungsleistungen für Personen in betreuten Unterkünften

  • Verpflegung/Lebensmittel oder Verpflegungsgeld im Wert von 5,50 Euro pro Tag
  • 40 Euro Taschengeld pro Monat
  • 10 Euro Freizeitgeld pro Monat

Grundversorgungsleistungen für privat wohnende Personen

  • Mietzuschuss für Einzelpersonen von max. 150 Euro pro Monat
  • Mietzuschuss für Familien von max. 300 Euro pro Monat
  • Verpflegungsgeld für Erwachsene von max. 215 Euro pro Person und Monat
  • Verpflegungsgeld für Minderjährige von max. 100 Euro pro Person und Monat
  • Verpflegungsgeld für unbegleitete Minderjährige von max. 215 Euro (wohnhaft bei Verwandten oder bei Privatpersonen in Wien)

Weitere Grundversorgungsleistungen unabhängig von der Wohnform

  • Bekleidungshilfe nach Bedarf, max. 150 Euro pro Jahr
  • Schulbedarf für SchülerInnen nach Bedarf, max. 200 Euro pro Schuljahr
  • Krankenversicherung (Wiener Gebietskrankenkasse)
  • medizinische Leistungen
  • Information, Beratung und Betreuung
  • Übernahme der Fahrtkosten bei behördlichen Ladungen und Überstellungen

Für Asylberechtigte endet nach einer Übergangsfrist von vier Monaten die Unterstützung durch die Grundversorgung. Kann danach der Lebensunterhalt nicht aus eigenen Mitteln bestritten werden, so kann beim zuständigen Sozialzentrum Bedarfsorientierte Mindestsicherung beantragt werden.

Erste Anlaufstelle: Servicestelle der Grundversorgung Wien


Anlaufstelle für alle privat wohnenden BezieherInnen von Grundversorgung ist die Servicestelle der Grundversorgung Wien. Dort finden die Erstberatung und die Antragsstellung statt.

Servicestelle der Grundversorgung Wien
Spitalgasse 5-9, 1090 Wien
Tel: +43/1/427 88 0
Fax: +43/1/427 88 88

E-Mail: asylzentrum@caritas-wien.at
Internet: www.caritas-wien.at (Asylzentrum)

Öffnungszeiten
Mo-Do 8:00-15:00 Uhr
Fr 8:00-13:00 Uhr

 

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten