Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
Flüchtlinge Startseite
Flüchtlinge Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Junge Geflüchtete als Peer-MentorInnen für Jugendliche gesucht

Bewerten Sie die Seite oder/und geben Sie uns Ihr schriftliches Kommentar,
damit wir in Zukunft noch ein besseres Service anbieten können.

Hinweis: Wenn Sie kontaktiert werden möchten, geben Sie uns Ihre Kontaktdaten bekannt.

Bewertung


Wie bewerten Sie den Inhalt bzw. die Übersichtlichkeit dieser Seite?
sehr gut  gut  weniger gut  schlecht 

Kommentar


Möchten Sie zu Ihrer Bewertung einen Kommentar abgeben?
Es interessiert uns, was Ihnen auf der Seite besonders zusagt oder was wir noch verbessern sollten.
Ihr Kommentar

Kontaktinformationen


Bitte kontaktieren Sie mich
Ihr Name
Ihre E-Mail
Telefonnummer, Adresse
Unsere "Erklärung zum Datenschutz" finden Sie hier.

Dienstag, 02. Januar 2018

Die Magistratsabteilung 17 - Integration und Diversität sucht Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 17 und 24 Jahren mit Fluchterfahrung. Als MentorInnen unterstützen sie junge Geflüchtete bei der Integration.


Deutschkurs-300x200

Gut ausgebildet im Peer-Training

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen werden in einem Peer-Training im Rahmen von „CORE – Integration im Zentrum" zu Peer-MentorInnen ausgebildet. Ca. vier Monate (80 Stunden) dauert die Ausbildung und bietet Kurse zu den Themen Gesundheit, Wohnen, Zusammenleben, Arbeitsmarkt, Menschenrechte und vieles mehr an. Details enthält das CORE-Modulprogramm (Jänner 2018 und Februar 2018).

Bereits 20 AbsolventInnen haben im ersten Durchgang erfolgreich das Peer-Training abgeschlossen. Voraussetzungen, Kriterien und Details zur Anmeldung etc. sind in einem Infoblatt zusammengefasst.

„CORE – Integration im Zentrum“

CORE ist ein aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen der Urban Innovative Actions Initiative kofinanziertes Gemeinschaftsprojekt der MA 17, des Fonds Soziales Wien (FSW), waff, Wiener Stadtschulrats und der Wirtschaftsagentur Wien. Ziel ist es, geflüchteten Menschen (AsylwerberInnen, subsidiär Schutzberechtigten oder Anerkannten) gleich nach ihrer Ankunft in Wien die aktive Teilhabe and der Gesellschaft zu ermöglichen.

Nähere Informationen

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten